Aktuell-Details

Externe Archivierung als innovative digitale Dienstleistung

von

Derzeit sind innovative, meist digitale, Techniken, Geschäftsmodelle oder Produkte in aller Munde. Dem Mittelstand wird dabei seitens der Medien ein Nachholbedarf bescheinigt, der im Einzelfall schon lange überwunden oder gar nicht erst aufgetaucht ist. So ist es in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die oft Spezialisten auf Ihrem Gebiet sind, lange schon Gang und Gebe, am oberen Ende der Digitalisierung zu rangieren. Meist lassen sich effiziente Prozesse sonst gar nicht in dieser Größenordnung sinnvoll abbilden.

Die Grundidee der externen Archivierung basiert letztendlich auf einer innovativen digitalen Lösung, die es ermöglicht, Ihr externes Archiv effizient zu organisieren und alle notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, dass Sie auf der einen Seite Kosten sparen und auf der anderen Seite professioneller mit Ihrem eigenen Archiv umgehen können. Die Lösung auf der Schuon-Adacta aufbaut, wurde in ihrer Grundidee schon Anfang der 2000er Jahre erdacht und umgesetzt. Zu einem Zeitpunkt, bei dem die Medien und die Politik den Begriff Digitalisierung vielleicht gerade erst mal versucht haben zu verstehen.

Das Papier und digitale Lösungen, damit ist nicht unbedingt die Digitalisierung Ihrer Dokumente und Unterlagen gemeint, eine gute Symbiose eingehen können, beweisen wir täglich im Archiv. Wie es auch Ihnen und Ihrem Unternehmen Entlastung bringen kann, das ist eine Frage, die Sie mit uns gerne persönlich klären können.

Viele Grüße
Paul Gröters

Zurück